archimag intern
Schreibe einen Kommentar

Aktion: Ein ♥ für Blogs #2

Ein Herz für Blogs

Ein Herz für Blogs

Vor 6 Monaten hat Kai zum Bloggen über deutsche Blog aufgerufen. „Blogger Deutschlands vernetzt Euch“, war sinngemäß der Aufruf. Ich habe damals mitgemacht und tolle Reaktionen bekommen. Jetzt, 6 Monate später, hat Kai aufgerufen seine erfolgreiche Aktion zu wiederholen. Wie angekündigt ist archimag auch dieses Mal dabei. Und weil es um die Blogs und Blogger geht, genug der Vorrede.

Schnieper  Architekten

ein-herz-fuer-blog---sch-arPatrick Schnieper ist Architekt aus der Schweiz und er bloggt über Architektur von sich und im Allgemeinen. Er sagt: „Die Architektur ist immer Ausdruck ihrer Zeit und Gesellschaft. Sie wird von Regierungsformen, Wirtschaftslagen, Bevölkerungswachstum und vielem mehr beeinflusst. Aus der Vergangenheit sind meist nur die prachtvollsten und schönsten Bauten erhalten, die von den besten Architekten der damaligen Zeit erstellt wurden. Dies führt oft zur Meinung, heute würden nur noch wenige schöne Häuser gebaut.“ Die Updates des Blog kommen, wann immer es etwas neues gibt. Die Beträge treffen den Punkt. Blog: http://www.schnieperarchitekten.ch/

Urbanophil.net

ein-herz-fuer-blog---urbano„Urbanophil ist ein Netzwerk von Stadtplanern und Architekten, die sich gemeinsam auf die Suche nach neuen Entwicklungen im Kontext des Urbanen begeben. Denn Städte begreifen sie als besondere Lebensräume, Spielwiese, Nährboden für Ideen und Experimente – Pool unterschiedlichster Lebensgefühle. Dabei wollen Sie aktuellen Entwicklungen Raum bieten, interessante Themen beleuchten und für das Urbane begeistern.“ Das gelingt ihnen. Im Blog gibt es immer was neues zu entdecken – auch für Menschen die nicht vom Fach sind. Blog: http://www.urbanophil.net/

bauingmag

ein-herz-fuer-blog---bauingBauingmag ist ein Online-Magazin von Bauingenieuren für Bauingenieure. In einer Mischung aus Blog und redaktionellen Beiträgen werden Bauingenieure und ihre Projekte vorgestellt. Damit bietet Bauingmag die Möglichkeit, über den eigenen (beruflichen) Horizont hinaus zu blicken und zu erkennen, wie vielfältig der Beruf des Bauingenieurs ist.

Kommt einem bekannt vor?! Ja, Bauingmag ist ein Schwestermagazin von archimag und wird von meiner Kollegin Stefanie Wenig betrieben. Ich kann jeden, aber speziell alle Bauingenieure, nur auffordern bei bauingmag vorbei zuschauen und mitzumachen. Blog: https://archimag.de/

milchmädchen.design

ein-herz-fuer-blog---milchmHinter “milchmädchen.design” steht Irina Hultzsch. Ich hatte sie hier bei archimag.de schon im Interview. Sie wuchs in München auf und absolvierte hier an der Technischen Universität ihr Architekturstudium. Reisen nach Japan, Südamerika, Vietnam und die Zeit bei David Ling Architects in NYC prägen ihre kreative Arbeit. Sie hat einen Faible für hochwertige Materialien, traditionelles Handwerk und detailverliebtes Entwerfen. Neben dem Beruf als Architektin begann sie, ihre Ideen für limitierte Kleinserien unter der Marke “milchmädchen” umzusetzen.  Heute betreibt Sie einen Laden in Hamburg-Eppendorf und bloggt über Designs, Kleinserien und Einkaufsausflüge. Blog: http://www.milchmaedchen-design.de/

Gizmodo

ein-herz-fuer-blog---gizmodGizmodo ist ein Blog nach amerikansichem Vorbild und wird von der NetMediaEurope Deutschland GmbH betrieben. Bei diesem Namen fallen mir immer meine Lieblings PC- und Internetzeitschriften PC Professionell und Internet Professionell ein, die leider eingestellt wurden, weil Verlage zusammen gelegt wurden. Unverzeihlich –  bis heute.

Aber zurück zu Gizmodo. Im Blog werden Neuigkeiten aus dem Technikbereich vorgestellt. Im Prinzip alles was teuer, neu, hochtechnisch, überflüssig und total interessant ist. Wenn man keinen natürlichen Reflex hat, nicht zu viel Geld auszugeben, so kann das Blog schon mal 10-Tausende Euro in der Woche kosten. Blog: http://gizmodo.com/

twitkrit

ein-herz-fuer-blog---Twitkr @bosch und @mspro schreiben über die Idee zu twitkrit:  „Wie oft ich staunend, lachend und manchmal ehrfürchtig vor meiner Timeline saß, weiß ich nicht mehr. Ich weiß nur eines:  irgendetwas machen diese 140 Zeichen mit der eigenen Kreativität. Man kann Geschichten damit aufschreiben, Witze erzählen, steile Thesen formulieren und politische Statements in die Runde rufen. Und vieles ist so dicht und so intensiv, dass es zu kleinen poetischen Einheiten wird: Unter dem Druck der 140 Zeichen zu Diamanten gepresste Alltagskohle.“  Die besten Tweets von https://mobile.twitter.com/i/guest werden bei twitkrit vorgestellt und kommentiert. Ich liebe dieses Blog weil es aus der Masse die Perlen herauspickt. Blog: http://www.twitkrit.de

Nicht lustig

ein-herz-fuer-blog---nichtl

Joscha Sauer, steht hinter NICHTLUSTIG und der Titel kann nicht halten was er verspricht. NICHTLUSTIG ist sehr lustig. Seit 2000 werden dort Cartoons über Lemminge, Yetis, Dinosaurier und viele andere seltsame Figuren gezeichnet und veröffentlicht. Neben dem Blog gibt es auch mehrere NICHTLUSTIG-Bücher beim Carlsen-Verlag.Jeder dieser Cartoons lockert den Büroaltag auf. Blog: http://www.nichtlustig.de/

So das war der zweite Teil des „Ein Herz für Blogs“, ich wünsche allen viel Spaß mit den hoffentlich neuen Entdeckungen. Ab Sonntag geht es hier dann mit Architektur weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.