Kategorie-Archiv: Magazin

Neuigkeiten und Meinung rund um die Architektur

Die Wahl der Bodenbeläge beim Neubau

Wer ein Haus oder eine Wohnung plant, stellt sich irgendwann die Frage welche Bodenbeläge genommen werden sollen. Die Auswahl ist aktuell größer den je. Die Zeit in der Teppichboden in den Wohnräumen Standard war und dann die Küche und die Bäder gefliest waren sind schon lange vorbei. Heute wird viel mehr gefliest (auch Wohnzimmer und häufig alle Bereiche im Erdgeschoss eines Hauses) und auf der anderen Seite liegt Parkett (oder auch Laminat) weit vorne. Dieses wird selbst in Küchen oder auch Bäder verlegt. Andere Bodenbeläge wie Beton Ciré, Linolium oder ähnliches kommen noch zu dieser Auswahl hinzu.

Wie auch immer die Wahl ausfällt, sie fällt immer mehr zu glatten und “festen” Böden. Der Teppichboden ist mehr oder weniger out.

Die Wahl der Bodenbeläge beim Neubau weiterlesen

50 Häuser zum Wohlfühlen

Ich habe lange überlegt, ob die Überschrift nicht falsch  verstanden werden kann, denn wer jetzt 50 Häuser sucht, der hat erst eine Etappe auf diesem Weg hinter sich. Häuser zum Wohnfühlen findet man in der Rubrik “Vorgestellt” bei archimag zu genüge. Aber hier geht es jetzt um das Buch mit dem Titel “50 Häuser zum Wohlfühlen – Angenehm wohnen in Neu- und Umbauten” vom Thomas Drexel.

Der Autor ist einer der meistgelesenen Architekturbuchautoren im deutschsprachigen Raum (laut Aussage des Verlages) und kennt die Materie, da er selber Architekt ist. Darüberhinaus macht der die Fotos für seine Bücher größtenteils selber.

50 Häuser zum Wohlfühlen weiterlesen

Auf Reisen mit dem Dell M3800

Wenn einer eine Reise macht. Im Rahmen meines Testes von der mobilen Workstation M3800 von Dell wurde mir ein Testgerät kostenlos zur Verfügung gestellt. Um die Erfahrungen und Berichte von mir und den anderen Testen zu sammeln, wurden wir von Dell zu einem Erfahrungsaustausch nach München eingeladen.

Für mich der perfekte Zeitpunkt den M3800 auf Reisen zu testen. Das Bahnticket war gebucht, ein Platz mit Steckdose reserviert und auch wenn es ein langer Tag werden sollte – mit der Hin- und Rückfahrt – so plante ich doch schon einige Artikel für Archimag zu schreiben, E-Mail zu beantworten und Podcasts zu hören. Vielleicht wäre ich ja mal zu einigen Videopodcast gekommen, die sonst eher liegen bleiben.

Auf Reisen mit dem Dell M3800 weiterlesen

NEVARIS Bausoftware im Überblick

Die Bausoftware von NEVARIS ist eine hochwertige und multifunktionale Architektursoftware, die durch die Verbindung der Daten aller Planungs-, Bau- und Verwaltungsprozesse einige Vorteile erbringt. Alle am Projekt beteiligten Mitarbeiter haben stets Zugriff auf die aktuellen Daten und können so ihren Arbeitsprozess auf vorangegangene Prozesse abstimmen. Neue Maßstäbe in der Funktionalität und der vielseitigen Nutzung werden geboten und setzen neue Perspektiven in der Bauplanung, Kalkulation und Auftragsvergabe, sowie in der Gebäudeverwaltung nach erfolgter Fertigstellung.

Neben der Bausoftware mit modernsten Technologien und Kompatibilität mit dem CAD System von Nemetschek Allplan, bietet NEVARIS AVA und BIM an. Mit einfacher Bedienung und viel Know-how in der Entwicklung aller Features und Funktionen erhalten Architekten beim AVA downloaden eine Software mit intuitiver Benutzung. Die Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen vereinfacht sich und benötigt durch die Integration dynamischer Daten viel weniger Zeit. Jede Eingabe und Veränderung kann von allen Projektbeteiligten abgerufen und zur Weiterverarbeitung genutzt werden. Dabei ist der Architekt oder Bauleiter, der Projektmitarbeiter oder Teilhaber im Bauprojekt nicht auf den Computer im Büro angewiesen und kann direkt auf der Baustelle vor Ort Daten abrufen und sein Wissen auf den aktuellen Stand der Prozesse bringen.

NEVARIS Bausoftware im Überblick weiterlesen

M3800 – was bisher geschah

Seit ein paar Wochen habe ich nun schon die Möglichkeit das Notebook M3800 von Dell kostenlos zu testen. Meinen Arbeitsrechner im Büro konnte diese Workstation allerdings bisher nicht verdrängen. Das liegt hauptsächlich daran, dass mein Rechner dort erstens schon sehr schnell ist und zweitens ein Großteil des Arbeitsplatzes einnimmt, so dass für dieses Testgerät oft nicht mehr genug Platz neben all den Skizzen, Stiften, Papieren und Unterlagen ist. Zu Hause, also im Home Office, habe ich mein Mac Mini und auch diesen konnte die Workstation bis jetzt nicht komplett verdrängen. Aber auch hier liegt es nicht an der Leistung des Gerätes, sondern das ich viele Programme dort eben für MacOS laufen habe.

Was ich aber immer häufiger mache, ist vom Büro ins Wohnzimmer oder ins Café zu wechseln. Und dort ist das schicke Gerät mit seinen Touchscreen gut aufgehoben. Es macht wirklich Freude mit ihm zu arbeiten. Bevor ich meine ersten Eindrücke schildere, möchte ich aber noch auf ein paar Besonderheiten des Dell Gerätes eingehen.

M3800 – was bisher geschah weiterlesen

Die Böhms – Architektur einer Familie

Ich habe bei Archimag bisher wenig über die bekannten, um das Wort führende zu vermeiden, Architekten geschrieben. Ziel ist und bleibt es den Perlen der Alltagsarchitektur und deren Schaffenden ein Forum zu geben. Nichtsdestotrotz gibt es aber diese Handvoll Architekten, die eine ganze Branche direkt oder indirekt beeinflusst haben oder noch beeinflussen.

Filmplakat - Die Böhms Architektur einer Familie
Filmplakat – Die Böhms Architektur einer Familie

Die Böhms – Architektur einer Familie weiterlesen