Vorgestellt
Schreibe einen Kommentar

Wohnhaus in Moskau

Moskauhaus vorher_nachher
Moskauhaus vorher_nachher

Moskauhaus vorher_nachher

Projekt: Mehrstöckiges Wohnhaus mit einer Tiefgarage und einem Club in den ersten Stockwerken.
Leistung: Variante der Außenansicht
Architekt: alexander minert architekt
Ort: Moskau, Russland

Die Aufgabe von Herrn Minert war es eine neue Variante der Außenansicht zu entwickeln. Der Architekt hat sich hier für einen ganz anderen Ansatz als der des ersten Entwurfes entscheiden.

Im Gegensatz zu bereits vorhandenen Variante im Stile von Zitat: „UFO auf einer Waldlichtung“ habe ich mich für die Richtung „Noch ein Pilz im Korb“ entschieden.
Die symmetrische Lösung der Straßenfassade sollte dem Stil der umliegenden Bauten folgen. Die Verlagerung des Wohnteileingangs des Hauses an die Seitenfassade sollte für die Entlastung der schmalen Moskauer Bürgerstiege sorgen. Die Zusammenlegung des Tiefgarageneinfahrt mit dem Hauseingang fand ich angesichts technischer und funktionaler Probleme einer solchen Lösung wenig sinnvoll. Das klassizistische Fronton in der Tiefe des Vorplatzes ist ein Teil der wiederhergestellten Ruine eines Hauses aus dem 18-19 Jh. und sollte als Eingang in die Räumlichkeiten des Clubs dienen. Meine Absicht war es den Rest des Gebäudes, im Falle eines Auftrages, auch mit einem klassizistischen Unterton zu versehen.

Genaut wurde das Projekt aber nie. Die aktuelle Wirtschaftskrise verhinderte die Umsetzung des Projekts.

alexander minert architekt
12435 Berlin
alexminert@aol.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.