Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vorgestellt

8H by Jens Lindhe

8 HOUSE, COPENHAGEN (Denmark)

Das Projekt 8 House fällt etwas aus dem Schema von archimag heraus, weil es ein in der Presse schon genügend vertretendes Projekt ist. Ich habe mich aber dazu entschieden es dennoch in der Kategorie „Vorgestellt“ zu veröffentlichen, weil es eine Perle der Architektur werden könnte. Das hängt wiederum ganz davon ab, ob die teilweise aufgehobene Trennung zwischen privaten und öffentlichen Raum funktioniert. Ich hatte die Gelegenheit mit das Projekt anzusehen (Und das erinnert mich daran, dass ich noch ein Bericht darüber schreiben wollte) und bin von der Idee die Aufgänge zu den Wohnungen als Rampe an den Miniterrassen der Nachbarn vorbei zuführen begeistert. Damit das funktionieren kann, benötigt man aber eine Einstellung, wie es zum Beispiel die Niederländer mit Ihnen offenen, riesigen Wohnzimmerfenstern haben. Ich bin gespannt wie das in Kopenhagen funktioniert. Das Projekt ist es auf jeden Fall wert in ein paar Monaten nochmals betrachtet zu werden. Client: ST. FREDERIKSLUND HOLDING Architect: BIG-BJARKE INGELS GROUP Collaboration: HOPFNER PARTNERS, MOE & BRODSGAARD, KLAR Size: 61,000 M2, 476 RESIDENCES Cost: 92,000,000 Euro Location: COPENHAGEN, DK Completed: …

Deutsch Chinesisches Haus by Arnd Dewald mudi

Deutsch-Chinesisches Haus Expo 2010

Objektname: Deutsch-Chinesisches Haus au fder Expo 2010 Konzept/Design: Markus Heinsdorff Planung/Projektmanagement: Markus Diem/MUDI architects Erstellungsjahr: 2010 Standort: Expo Gelände Shanghai Kunde: Auswärtiges Amt Bruttogeschossfläche: 330qm Fotograf: Markus Diem Mudi Arnd Dewald Mudi Deutsches Architekturbüro realisiert ersten mehrgeschossigen Bambuspavillon

Moskauhaus vorher_nachher

Wohnhaus in Moskau

Projekt: Mehrstöckiges Wohnhaus mit einer Tiefgarage und einem Club in den ersten Stockwerken. Leistung: Variante der Außenansicht Architekt: alexander minert architekt Ort: Moskau, Russland Die Aufgabe von Herrn Minert war es eine neue Variante der Außenansicht zu entwickeln. Der Architekt hat sich hier für einen ganz anderen Ansatz als der des ersten Entwurfes entscheiden.