archibib
Kommentare 1

Hinter den schönsten Eingängen Mailands

Casa Melandri, Gio Ponti, Alberto Rosselli, 1954–57 Sconces by Candle. floor: Carrara marble stairs: Rosso Levanto ophicalcite Copyright: © Delfino Sisto Legnani

Selten spricht ein Buch so für sich selbst wie dieses. Mailand hat seine schönen und nicht so schönen Seiten. Die besten sind aber hinter den Eingangstüren der Wohngebäude versteckt. Dieses Buch öffnet verschlossene Türen und zeigt wundervolle Ort aus anderen Zeiten.

Viel möchte ich gar nicht schreiben. Seht Euch die Bilder aus dem Buch an. Dieses Buch ist für jeden Kaffeetisch und ein Kunstwerk. Die Fotografien sind beeindruckend und zeigen Eingangshallen von Gebäuden mit dem Baujahr 1920 bis 1970. Kaum vorstellbar hier mit Wasserkästen zu seiner Wohnung zu laufen.

TASCHEN Verlag: Entryways of milan

TASCHEN Verlag: Entryways of milan

TASCHEN Verlag: Entryways of milan

TASCHEN Verlag: Entryways of milan

Giuseppe Roberto Martinenghi, 1937 floor: Arabescato Carrara marble walls: Nero Assoluto d’Italia limestone and Calacatta marble Copyright: © Paola Pansini

Giuseppe Roberto Martinenghi, 1937
floor: Arabescato Carrara marble
walls: Nero Assoluto d’Italia limestone and Calacatta marble
Copyright: © Paola Pansini

Casa Melandri, Gio Ponti, Alberto Rosselli, 1954–57 Sconces by Candle. floor: Carrara marble stairs: Rosso Levanto ophicalcite Copyright: © Delfino Sisto Legnani

Casa Melandri, Gio Ponti, Alberto Rosselli, 1954–57
Sconces by Candle.
floor: Carrara marble
stairs: Rosso Levanto ophicalcite
Copyright: © Delfino Sisto Legnani

Palazzo Sola-Busca, Aldo Andreani, 1924–30 stairs: Botticino limestone Copyright: © Delfino Sisto Legnani

Palazzo Sola-Busca, Aldo Andreani, 1924–30 stairs: Botticino limestone Copyright: © Delfino Sisto Legnani

TASCHEN Verlag: Entryways of milan

TASCHEN Verlag: Entryways of milan

Entryways of Milan – Ingressi di Milano*
  • TASCHEN Deutschland GmbH
  • Auflage Nr. Bilingual (10.04.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten

*) Diese Links sind Amazon-Affiliate-Links und meine ganz persönlichen Tipps. Kauft ihr dort etwas, kriege eine kleine Provision (in der Regel ein paar Cent) für diese total ehrlich gemeinte Empfehlung - ohne dass es euch mehr kostet. Letzte Aktualisierung des Preises am 19.08.2017. Die Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API

Kategorie: archibib

von

Ich bin Architekt und seit 2009 veröffentliche ich archimag.de. Wenn Ihr Wünsche oder Anregungen habt, dann her damit. Ich freue mich über Eurer Feedback.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.