archibib, Magazin
Schreibe einen Kommentar

Noch 12 Tage: Was ist gute Architektur?

was ist gute architektur

was ist gute architektur

Noch 12 Tage und wieder ein Samstag mit Geschenkvorschlag.

Architektur ist allgegenwärtig. Sie umgibt uns jeden Tag: zu Hause, beim Arbeiten und in der Freizeit. Egal, ob aus Holz, Ziegel oder Beton – ohne Architektur wäre unser Leben nicht vorstellbar. Doch darüber, was gute Architektur ist, gehen die Meinungen weit auseinander. Deshalb wollten wir von Architekten, Architekturkritikern und Architekturnutzern wissen: Was ist eigentlich gute Architektur? Anhand eines Gebäudes aus dem 20. Jahrhundert erläutern sie, warum genau dieser Bau für sie am eindrucksvollsten gute Architektur verkörpert und was die Gründe dafür sind. Der funktionale Grundriss? Die spannungsvolle Raumwirkung? Die geglückte städtebauliche Einbindung? Oder sind es bestimmte Baumaterialien? In der Gesamtschau entsteht so eine eindrucksvolle Beispielsammlung von 21 Bauten internationaler Architektur des 20. Jahrhunderts. Herausgegeben wird das Buch von dem Berliner Architekturkritiker Jürgen Tietz.

Bekannte Architekten, Kritiker und Architekturnutzer geben Antwort auf eine Frage, die viele bewegt, die aber (zu) selten gestellt wird.

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt; Auflage: 1., Aufl. (4. April 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3421034664
EUR 29,90

Kategorie: archibib, Magazin

von

Ich bin Architekt und seit 2009 veröffentliche ich archimag.de. Wenn Ihr Wünsche oder Anregungen habt, dann her damit. Ich freue mich über Eurer Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.