Vorgestellt
Schreibe einen Kommentar

Wohnhauserweiterung M. Bad Boll

Wohnhauserweiterung M. Bad Boll

Wohnhauserweiterung M. Bad Boll

Objektname:Wohnhauserweiterung M.

Erstellungsjahr:2004-2005
Standort:Bad Boll, Baden-Württemberg
Wohnfläche vor dem Umbau: 126,9 m2
Wohnfläche nach dem Umbau: 297,7 m2
Bruttorauminhalt neu: 1.292,21 m3
weitere Firmen: Statiker:Ingenieurbüro Hagedorn und Partner, Göppingen
Rohbauarbeiten: L-Bau GmbH, Göppingen
Verkleidung Eingangsbereich / Dachdeckerarbeiten: Gerhard Gölz, Bad Boll
Holzbau: Schmelzer Holzbau GmbH, Göppingen
Sanitär und Flaschnerei: Karl Hetzler, Kuchen
Dachabdichtungsarbeiten:Klima Therm Bedachungen und Dachsanierung GmbH, Eschach
Fensterarbeiten: Müller & Sohn GmbH, Göppingen-Ursenwang
Gerüstbau: LIGEBA Gerüstbau GmbH, Uhingen
Estriche / Gußasphalt: Staudinger GmbH, Uhingen
Heizungsbau: Liepelt und Partner, Donzdorf
Kamin: Tampe Kachelofenbau, Eislingen
Copyright Fotos: MRP Studio, Michael Renner

Wohntraum in Rekordzeit. Nach nur knapp sechsmonatiger Bauzeit war der Umbau des Wohnhauses M. in Boll abgeschlossen. Aus einem kleinen 2-Familienhaus aus den 50er Jahren wurde durch eine grundlegende Umstrukturierung eine neue zeitgemäße Wohnqualität erschaffen. Das Projekt zeigt auf eindrucksvolle Weise, was mit einem Umbau alles möglich ist.

Am Tag der Architektur 2005 wurde dieses Wohnhaus der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wohnhausumbau und ein Erweiterungsbau schaffen ungeahnte Wohnqualitäten

Das junge Ehepaar stand vor der Frage, ist das Häuschen aus den 50er Jahren geeignet, die eigenen Wohnvorstellungen zu erfüllen? Die beiden Wohngeschosse waren gefüllt mit vielen kleinen Kammern. Einfach typisch für die Siedlungshäuser der Jahre um 1950. Der Bauherrschaft schwebten aber offene Räume, großflächig Platz und vor allem viel Licht und Sonne vor. Bestand Hoffnung für das kleine Häuschen, die neuen eigenen „Vier-Wände“ unterzubringen, oder Abbruch und Neubau? Eine spannende und herausfordernde Aufgabe für einen Architekten. Der Vorschlag der Göppinger Architekten Gaus & Knödler gefiel auf Anhieb den jungen aufgeschlossenen Bauherren. Sämtliche Wände im Erdgeschoss und Obergeschoss wurden ausgebaut, das Haus bis auf den Rohbau entkernt. Zur Gartenseite wurde ein Anbau über zwei Geschosse ergänzt. Das Dachgeschoss wurde abgetragen und mit zwei versetzten Pultdächern wurde zusätzlicher Wohnraum geschaffen.

Das Wohnhaus wird über einen neuen Windfanganbau erschlossen. Die Wandscheibe signalisiert den Eingang. Kernstück des Wohnbereichs ist der offen kommunikative Koch- und Essbereich mit Ausblick und Ausgang in den Garten. Das große Wohnzimmer mit offenem Kamin befindet sich im Anbau. Raumhohe Verglasungen lassen Innen und Außen miteinander verschmelzen. Der Garten bietet unterschiedliche Aufenthaltsqualitäten und lädt zum Entspannen und Nachdenken ein. Das Obergeschoss beinhaltet die Schlafräume des Ehepaars sowie Platz für den Nachwuchs. Im Dachgeschoss wurde der bestehende Dachstuhl durch zwei versetzte Pultdächer ersetzt. Die Dachterrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schwäbische Alb und lädt zum Sonnebaden ein.

Beim Umbau wurden auch gleich die technischen Einbauten komplett erneuert. Das Wohnhaus mit einen Wärmedämmverbundsystem fit gemacht für die Zukunft und für kostenfreundlichen Unterhalt.

Dem Bauleiter von Gaus & Knödler Architekten war es schon manchmal heiß auf der Baustelle, denn die Umbaumaßnahmen waren doch ziemlich eingreiffend. Aber das Bauvorhaben zeigt welche Möglichkeiten in der Umnutzung von älteren Häusern bestehen. Nicht zuletzt auch unsere Verantwortung als Architekten, nicht gleich alles platt zu machen und neu zu bauen, sondern nachhaltig auch mit dem Gebauten unserer Großväter umzugehen fügt Gaus hinzu.

[wpmaps]

Gaus & Knödler ::: Architekten
http://www.gaus-knoedler.de/de/
Göppingen:
Nördliche Ringstrasse 3
73033 Göppingen
Fon +49 (0)7161. 95 93 96
Fax +49 (0)7161. 95 93 98

Rotterdam:
Lloydstraat 138c
3024 EA Rotterdam
Niederlande
Fon +31 (0)10. 22 10 196
Fax +31 (0)10. 22 10 199

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.