du bei archimag

Hey, danke. Du willst ein Projekt bei archimag vorstellen oder das Interview “11 Fragen an…” beantworten? Prima! Auf dieser Seite erfährst Du wie es geht.

And if you understand no German, then you can translate this page. Just click on the flag of your language right in the sidebar.

Fragebogen “11 Fragen an…”

Mit diesem Fragebogen kannst Du Dich als Architektin oder Architekt auf dem Internetmagazin archimag.de vorstellen. Hierbei ist es nicht nötig, dass Du als Architekt arbeitest. Ein Studium in dieser Fachrichtung und eine Meinung zu dem Fragen reicht vollkommen.
Was ist zu tun?
Du kannst den Fragebogen online unter http://tinyurl.com/11fragen (auf Englisch unter http://tinyurl.com/11answer) ausfüllen oder ein Muster per E-Mail anfragen. Dieses Muster und in beiden Fällen ein Foto von Dir sende bitte an spl@archimag.de. Unter dieser Adresse kannst Du mich auch erreichen, wenn Du noch weitere Fragen hast.
Das Bild sollte als jpg gesendet werden bei einer Auflösung von minimal 72dpi eine Breite von über 300 Pixel haben.

Muster für das Interview.

Vorgestellt … Ihr Projekt bei archimag.de

Archimag sucht immer neue und interessante Projekte aus dem Bereich Wohnungsbau. Aber auch andere Projekte die in den Schwerpunkt des Magazins passen können vorgestellt werden. Wenn Du auch eines oder mehrere Deiner Projekte vorstellen möchtest, benötige ich hierzu einige Angaben. Wie es später aussehen kann, kannst Du unter https://www.archimag.de/category/vorgestellt/ erkunden.
Was ist zu tun?
Fülle das unterstehende Muster aus und sende mir dieses mit allen weiteren Dateien an spl@archimag.de. Unter dieser Adresse kannst Du mich auch erreichen, wenn Du noch weitere Fragen hast.

Dein Projekt kann dann unter der Kategorie “Vorgestellt” auf archimag.de vorgestellt werden.

Teil 1: Objektkurzbeschreibung
Es müssen natürlich nicht alle Daten angegeben werden. Sollte Dein Auftraggeber beispielsweise keine Veröffentlichung seiner Adresse wünschen, so lass diese Angabe einfach weg.

Teil 2: Beschreibungstext
Auch wenn ein Bild mehr als 1000 Worte sagt, beschreib Deinen Bau. Woraus besteht er, was ist das Besondere, wie war die Aufgabe und wie wurde sie gelöst. Es sollten ca. 500 bis 1000 Wörter sein. Mehr oder weniger ist nach Absprache auch möglich. Ich werde den Text gerne überarbeiten, aber ohne Deinen Input geht es nicht. Du kennen den Bau besser.

Teil 3: Bildergalerie
In der Bildergalerie kannst Du Fotos vom Objekt und eventuell auch Modellfotos, Zeichnungen, Skizzen zeigen. Ein Fotos wird am Beginn des Textes eingebunden, die anderen werden in der Galerie angezeigt. Bilder bitte als jpg mit einer Auflösung von von ca. 800 Pixel Breite bei 72dpi. Es sollten schon mindesten 5 Bilder sein. Bitte benenne die Bilder um. Der Dateiname ist später der Titel des Bildes. Also mindesten Haus_xy_001.jpg, Haus_xy_002.jpg, besser aber Haus_yx_Außenansicht.jpg, Haus_xy_Küche.jpg.

Teil 4: Kontaktdaten
Da Sie mit dem Artikel bei archimag ja neue Auftraggeber finden können, können Sie hier alle gewünschten Kontaktdaten angeben.

Teil 5: Standort des Hauses
Es geht zwar nicht um die fünfte Fassade des Hauses, aber eine Karte bietet die Möglichkeit die Umgebung des Hauses virtuell zu erkunden. Haben Sie unter Teil 1 eine Adresse eingetragen, so wird hier ein GoogleMaps eingebunden.

MUSTER

Muster für die Vorstellung eines Objektes.