Alle Artikel mit dem Schlagwort: Messe

Mit Vergnügen Wasser intelligent genießen

Grohe hat dieses Jahr einige interessante Neuheiten auf der ISH in Frankfurt vorgestellt. Ich hatte, mit ein paar anderen Bloggern, die Chance hinter die Kulissen des Messeauftritts von Grohe zu schauen und aus erste Hand einiges über die neunen Produkte zu erfahren. Neben einer großen Auswahl von Armaturen in vielen verschiedenen Materialien und Farben sowie neuen Erlebnisduschen und vollautomatischen WC nach asiatischen Vorbild sind zwei Produkte bzw. Produktlinien aus meiner Sicht hervorzuheben. 1. Grohe Sense , Sense+ und Guard, welche einen benachrichtigen wenn es zu einem Wasserschaden kommt. Der Guard kann sogar die Hauptleitung automatisch abdrehen. 831 mal gelesen.

MENZ

Holz ist groß im kommen

Architekten sehen im Holz den Baustoff der Zukunft. Das Marktforschungsunternehmen BauInfoConsult hat 180 Planer nach ihren Baustoff-Trends für den Zeitraum bis zum Jahr 2016 befragt. Das Ergebnis: Wachstum wird einzig beim Werkstoff Holz erwartet. Nach Meinung der Experten wird der nachwachsende Rohstoff bis 2016 um 8,5 Prozent zulegen. Andere Baumaterialien wie Stahl, Ziegel oder Mauerstein stagnieren oder werden nach Angaben der Architekten mittelfristig sogar rückläufig nachgefragt. Lars Schmidt, vom Bundesverband Säge- und Holzindustrie Deutschland e.V. (BSHD), bestätigt die Umfrageergebnisse: Die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten und die ökologischen Vorteile von Holz werden andere, energieintensive Baumaterialien in Zukunft in den Schatten stellen. Technologische Neuerungen in der Holzverarbeitung eröffnen dem Rohstoff schon jetzt ganz neue Einsatzmöglichkeiten – beispielsweise im mehrstöckigen Wohnungsbau. 881 mal gelesen.

architect@work

ich@ ARCHITECT@WORK

Ich möchte Euch auf eine neue Messer exklusive für Architekten hinweisen. Am Mittwoch den 8. und Donnerstag den 9. Dezember 2010 findet die erste deutsche Version der Fachausstellung ARCHITECT@WORK in der Messe Düsseldorf statt. Im Anschluss an den großen Erfolg der ARCHITECT@WORK in Belgien, den Niederlanden und Frankreich wird dieses einzigartige Konzept zum ersten Mal in Deutschland umgesetzt. ARCHITECT@WORK bietet eine einzigartige Kombination von Fachausstellung, Seminaren, Ausstellungen und Vernetzung ausschließlich für Auftraggeber. Auf der Messe werden nur Neuheiten vorgestellt. Lautes Marktgeschrei, wie auf anderen Messen, soll es nicht geben. 2.306 mal gelesen.