Magazin
Schreibe einen Kommentar

Zertifizierungssysteme und kein Ende

Zertifikationssysteme

ZertifikationssystemeBREEAM, LEED, DGNB, MINERGIE, HQE, EU-Green Building, CASBEE und noch viele anderen. Eine Flut von Zertifizierungssystemen gibt es und man kommt immer wieder in die Situation sich damit auskennen zu müssen. Im Detail bei allen Systemen eine Unmöglichkeit. Dabei sind die System vom Sinn her Sinnvoll. Sie sollen Nachhaltigkeit ganzheitlich bewerten und Nachhaltigkeit in der Architektur transparent und vergleichbar zu machen.
Aber es herrscht eine große Dynamik und ein kaum zu übersehender Wettbewerb zwischen den einzelnen Systemen.

Ein Buch der Detail Reihe Green Books bringt Übersicht in die Vielfalt der Label. Es stellt detailliert die wichtigsten Zertifikate mit ihren Systemvarianten und Bewertungsmethoden vor und macht Angaben zu Zertifizierungsablauf und Kosten. Gebäudebeispiele veranschaulichen die Schwerpunkte und den Prozess der Zertifizierung sowie die Unterschiede zwischen den einzelnen Labels. Zertifizierung von Gebäuden ist damit ein wichtiges Grundlagenwerk für Architekten und Planer, Bauherren und Projektsteuerer sowie Hersteller und ausführende Unternehmen. – Internationale Rahmenbedingungen des nachhaltigen Bauens – Zertifizierungssysteme im Einzelnen: BREEAM, LEED, DGNB, MINERGIE, HQE, EU-Green Building, CASBEE – Planungsabläufe und Dokumentationsanforderungen – Ökonomische Aspekte und Marktpotenziale der Gebäudezertifizierung – Projektbeispiele.

Das Buch ist gut aufgebaut. Zunächst wird man in die grob in die Systeme und vorallem in die Themen wie globale Veränderungen und Nachhaltigkeit eingeführt und sensibilisiert. Auch wird auf die Entwicklung der Systeme eingegangen. Erst dann kommen die Systeme im Detail, so dass man dann die Stärken und Schwächen der Systeme in den großen Kontakt einordnen kann.

Detail Green Books: Zertifizierungssysteme für Gebäude
Nachhaltigkeit bewerten – Internationaler Systemvergleich – Zertifizierung und Ökonomie
Autor:Thilo Ebert, Natalie Eßig, Gerd Hauser
Verlag: Institut f. intern. Architektur-Dokumentaion
Jahr: 2010
Seiten: 144 Seiten
ISBN/EAN: 978-3-920034-46-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.