Magazin
Schreibe einen Kommentar

Wettbewerb: Curved Visions

93a0703089a6467e8328ee203a6ac2c7

Vor kurzem haben designboom und INFINITI weltweit einen internationalen Wettbewerb ins Leben gerufen, um die Besten der Besten Talente in der Welt der digitalen Kunst zu finden, bei dem sich jedes Thema mit einem Element der INFINITI Marke befasst. Das erste Thema hieß “Inspired Performance” http://www.infiniti.eu/news/ und erhielt mit über 500 Einsendungen aus der ganzen Welt große internationale Aufmerksamkeit. Sechs Finalisten wurden gezogen und ihre Werke in unterschiedlichen INFINITI Zentren überall in Europa ausgestellt.

Im März diesen Jahres wurde der in Japan geborene Shinji Nukumi als Gewinner gewählt und erhielt bei der offiziellen Einweihung des INFINITI Zentrums Marseille € 10.000 für sein brilliantes Kunstwerk mit dem Namen „INFINITI Passion“. Sein Design besteht aus einer Serie von auffälligen Projektionen auf ein Infiniti G Coupé Model, das auf die „inneren“ Dimensionen des Autos fokussiert, damit man das Potenzial der Marke erkennen kann.

Jetzt starten designboom und INFINITI das nächste Thema des Wettbewerbs – “Curved Visions”. Die Teilnahme steht Bewerbern weltweit offen, insbesondere Professionellen, Design-Enthusiasten und Studenten. Teilnehmer werden gebeten eine unvergessliche Erfahrung mittels spektakulärer interaktiver digitaler Kunstwerke oder Performances zu entwerfen, die dann in den Showrooms ausgestellt werden, die INFINITI in ganz Europa eröffnet, und ebenso bei anderen Premium-Events der Marke.

dieser Artikel ist auch Werbung – finde ich aber dennoch auch diese mal wieder interessant.

Kategorie: Magazin

von

Ich bin Architekt und seit 2009 veröffentliche ich archimag.de. Wenn Ihr Wünsche oder Anregungen habt, dann her damit. Ich freue mich über Eurer Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.