Magazin
Kommentare 1

Liebe geht durch den Magen – Was Architekten kochen.

architekten kochen

architekten kochenHeute am 14.02.2012 ist vielleicht genau der richtige Zeitpunkt um über ein Kochbuch der besonderen Art zu schreiben. Es geht rund um Bau- und Kochkunst, zum Nachkochen, Blättern, Schmökern und Verschenken.

Zahlreiche Architekten – darunter Mario Cucinella, Kengo Kuma, Dominique Perrault und Amandus Sattler – verraten ihre Lieblingsrezepte und die Bezüge zu ihrer Architektur und ihrer Person. Einige Gerichte bereiten die Architekten mit Profiköchen gemeinsam zu – zahlreiche Seiten im Buch dokumentieren diese spannenden Kochevents. Insgesamt 30 ausgewählte Rezepte werden ausführlich auf Deutsch und Englisch mit ganzseitigen Fotos vorgestellt. Jedes Rezept ergänzt ein Porträt des Architekten mit persönlichen Statements zu Kochkultur, Ess- und Trinkkultur sowie Architektur. Zusätzlich beleben Skizzen der Architekten und Details der Gerichte das Buch. Einleitend stimmt ein Essay auf die vielfältigen Bezüge zwischen Architektur und Kochen ein.

Mein Fazit: Was für eine geile Idee.

What Architects Cook Up: Architekten kochen
Broschiert: 160 Seiten
Verlag: Edition DETAIL / Institut f. int. Architektur-Dokumentation
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN-10: 3920034198
ISBN-13: 978-3920034195
Größe und/oder Gewicht: 25,2 x 23,4 x 1,4 cm

Kategorie: Magazin

von

Ich bin Architekt und seit 2009 veröffentliche ich archimag.de. Wenn Ihr Wünsche oder Anregungen habt, dann her damit. Ich freue mich über Eurer Feedback.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.