Magazin
Schreibe einen Kommentar

Fernsehsendung sucht: Häuser von morgen!

mme

Diese Woche habe ich eine Anfrage bekommen, die ich gerne veröffentlichen möchte. Die angesehene Produktionsfirma MME Me, Myself & Eye Entertainment GmbH aus Berlin sucht bundesweit Architekten oder Bauherren, die Ihre besonderen Projekte vorstellen möchten. Es soll, auf einem hohen Niveau, die Planung und der Bau des Gebäudes begleitet werden. Es handelt sich dabei um keine schon bestehende Sendung, sondern um ein neues Format. Jeder Quervergleich verbietet sich daher von selbst. Ich finde das eine interessante Sache, gerade weil so mal wieder gute, interessante Architektur in Blickfeld der Allgemeinheit fällt.

Der Aufruf

Das eigene Haus ist für die allermeisten Menschen der größte materielle Traum. Wenn aber dieser Traum von Bauherren in die Tat umgesetzt wird, kommt oft nichts Traumhaftes dabei heraus. Der Blick in ein typisches deutsches Neubaugebiet verrät, dass scheinbar fast alle Bauherren den gleichen Traum träumen: Es wird konservativ gebaut. Es geht aber auch anders. Individualisten verwirklichen ihre eigenen Wohnträume und geben dabei noch nicht einmal unbedingt mehr Geld aus als die Standard-Häuslebauer. Sie renovieren alte Bauernhöfe oder Fabrikgebäude, sie bauen originelle Häuser mit ungewöhnlichen Materialien, die sich perfekt in ihre Umgebung einfügen. Und vor allem drücken sie durch ihr eigenes Haus ihre Persönlichkeit aus.

„Häuser von morgen“ verfolgt solche ungewöhnlichen Bauprojekte von der Grundsteinlegung bis zum Einzug. In jeder einstündigen Folge wird dabei eine Baustelle beobachtet. Im Mittelpunkt stehen immer die Bauherren, für die ihr Projekt oft einer emotionalen Achterbahnfahrt gleichkommt. Denn kaum ein Hausbau oder Umbau geht glatt über die Bühne. So viel kann dazwischenkommen: schlechtes Wetter, Geldprobleme, unzuverlässige Handwerker, das Bauamt etc. Umso größer ist dann die emotionale Befriedigung, wenn man endlich einziehen kann.

„Häuser von morgen“ unterscheidet sich von anderen Hausbau-Dokus vor allem in der Qualität. Der Anspruch an die Bauvorhaben ist hoch. Nur sehr wenige Neu- oder Umbauvorhaben sind originell genug für unsere Sendung. Natürlich sind die Menschen hinter solchen Projekten fast immer auch besonders interessant. Sind Sie gerade dabei, ein wirklich ungewöhnliches Bauvorhaben zu realisieren – als Architekt oder Bauherr? Haben die Bauarbeiten noch nicht begonnen oder stehen ganz am Anfang? Und sind Sie bereit, Ihren Bau von unseren Kameras begleiten zu lassen? Dann melden Sie sich bei uns – wir freuen uns auf Ihr Haus!

Kontakt:

MME Me, Myself & Eye Entertainment GmbH
Gotzkowskystraße 20-21
10555 Berlin
fon: +49 (0) 30 520076 – 248
fax: +49 (0) 30 520076 – 500
haeuservonmorgen@mme.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.