Magazin
Schreibe einen Kommentar

Traumhäuser: Ein Energiespar-Bauhaus

Dem modernen Gebäude im Bauhausstil sieht man seine besonderen ökologischen Qualitäten nicht an. Bild: BR/Sabine Reeh.
Dem modernen Gebäude im Bauhausstil sieht man seine besonderen ökologischen Qualitäten nicht an. Bild: BR/Sabine Reeh.

Dem modernen Gebäude im Bauhausstil sieht man seine besonderen ökologischen Qualitäten nicht an. Bild: BR/Sabine Reeh.

Bei Traumhäuser des Bayerischen Fernsehen geht es dieses Jahr um den Themenschwerpunkt des ökologischen Bauens. Und am 17.10.2010 im besonderen um „das Energiespar-Bauhaus„.

Es ist nicht immer gut, wenn Träume wahr werden. Manchmal merkt man erst, was man wirklich will, wenn man das, was man sich gewünscht hat, auch bekommt. „Wir dachten, wir wären schon in unserem Traumhaus angekommen“, erzählen Silke und Jochen Reith aus Friedberg bei Augsburg von der Anfangszeit in ihrem ersten eigenen Heim, einer Doppelhaushälfte vom Bauträger. Doch schon bald merkten sie, dass Raumaufteilung, Gestaltung und Wohngefühl doch nicht das waren, was sie sich vorgestellt hatten.

Also beschlossen sie, es noch einmal zu wagen und diesmal alles richtig zu machen. Mit den richtigen Architekten. Ihre Wahl fiel auf das Architekturbüro Fußner & Kühne aus Friedberg. Die Architekten entwarfen ein modernes, ökologisches Gebäude. Mit seiner klaren geometrischen Ausformung, dem Flachdach und der strahlend weißen Fassade lehnt es sich ganz klar an den Bauhausstil an. Und durch gute Dämmung, kontrollierte Wohnraumlüftung sowie die Nutzung von Erdwärme ist es auch energetisch auf der Höhe der Zeit ist.

Die Architekten öffneten das Haus mit großen Glasflächen nach Süden und schlossen es nach Norden weitgehend ab. Verschiedene Einschnitte, Vor- und Rücksprünge verleihen dem Baukörper Spannung, ohne die Einheitlichkeit des Gesamteindrucks zu stören.

Modern und klar strukturiert im Bauhausstil.  Bild: BR/Sabine Reeh.

Modern und klar strukturiert im Bauhausstil. Bild: BR/Sabine Reeh.

Die Priorität der Reiths lag bei einem genau nach ihren Bedürfnissen gestalteten Raumprogramm. Sie wünschten sich eine barrierefreie Wohnlandschaft im Erdgeschoss mit einem großen Koch-, Ess- und Wohnbereich als Zentrum des Familienlebens sowie Rückzugsräumen für die Eltern. Die beiden Töchter sollten im Obergeschoss ein eigenes Reich mit Bad und Dachterrassen bekommen.

Genauso haben es die Architekten umgesetzt und die Bauherren sind begeistert: „Nicht nur das Gesamtkonzept stimmt“, schwärmen sie. „Es sind vor allem die unzähligen Einzelaspekte, die exakt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten sind. Jedes Fenster, jede Steckdose, jedes Detail ist genauso, wie wir es uns gewünscht haben und das ist einfach ein tolles Gefühl.“

Das sagen die Bauherren:

„Das Wohnen in unserem neuen Haus hat unsere gesamte Lebensqualität maßgeblich verbessert. Wir fühlen uns einfach unglaublich wohl hier. Es ist frappierend, wie sehr Architektur die Stimmung beeinflussen kann. Einfach traumhaft!“

Die Sendung „Ein Energiespar-Bauhaus„. wird am 17.10.2010 um 15 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt.

Weitere Sendetermine:
10.10.10: Ein Haus aus zwei Bauten
17.10.10: Ein Energiespar-Bauhaus
24.10.10: Ein Haus auf Pfählen
31.10.10: Ein Haus mit Flachdach
07.11.10: Ein Ökohaus mit Ecken und Kanten
14.11.10: Ein Passivhaus mit Tradition
21.11.10: Ein Haus am Berg
28.11.10: Ein Hofhaus am Nordhang
05.12.10: Ein alter Hof mit neuer Energie
12.12.10: Ein Ökohaus mit Anspruch

Zu der Sendereihe ist das Buch Traumhäuser 3 erschienen. Die Bücher zu den ersten Staffeln Traumhäuser und Neue Traumhäuser können weiterhin bestellt werden.

Kategorie: Magazin

von

Ich bin Architekt und seit 2009 veröffentliche ich archimag.de. Wenn Ihr Wünsche oder Anregungen habt, dann her damit. Ich freue mich über Eurer Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.