Kategorie-Archiv: Reblog

Verweise auf interessante Artikel bei anderen Blogs

VitraHaus virtual tour

vitra house by antiDOT
vitra house by antiDOT
Von Außen­ha­ben wir das neue Vitra Haus schon oft gese­hen. Wie es innen aus­sieht, das kann man jetzt vir­tu­ell erkun­den. Ver­ant­wort­lich zeich­net sich Ivan Baan für die Umset­zung. http://www.iwan.com/ Sehr inter­es­sant — gerade wenn man nicht mal eben hin­fah­ren kann.

Hier kommt man zur vir­tu­el­len Tour.

Vit­ra­Haus vir­tual tour wei­ter­le­sen

Mountain Dwellings

ArchiDaily Building of the Year 2009 - Mountain Dwellings
Archi­Daily Buil­ding of the Year 2009 — Moun­tain Dwellings

Archi­tects: BIG Archi­tects
Loca­tion: Copen­ha­gen, Den­mark
Part­ner in Charge: Bjarke Ingels
Pro­ject Archi­tect: Jakob Lange
Pro­ject Lea­der: Finn Nørk­jær
Pro­ject Mana­ger: Jan Borg­s­trøm
Con­struc­tion Mana­ger: Henrick Poul­sen
Con­tri­bu­tors: Annette Jen­sen, Dari­usz Bojar­ski, Den­nis Ras­mus­sen, Eva Hviid-Nielsen, Joao Vieira Costa, Jørn Jen­sen, Kars­ten V. Ves­ter­gaard, Kars­ten Ham­mer Han­sen, Leon Rost, Louise Stef­fen­sen, Malte Rosen­quist, Mia Fre­de­riksen, Ole Elkjær-Larsen, Ole Nann­berg, Roberto Rosa­les Sala­zar, Rong Bin, Sophus Søbye, Søren Lam­bert­sen, Wataru Tan­aka
Col­la­bo­ra­tors: JDS, Moe & Brøds­gaard, Freddy Madsen Råd­gi­vende Inge­niø­rer ApS
Cli­ent: Høpf­ner A/S
Engi­nee­ring: Moe & Brods­gaard
Con­struc­tion: DS Elco­byg A/S /PH Mon­tage
Pro­ject year: 2008
Con­struc­ted Area: 33,000 sqm
Pho­to­graphs: Dra­gor Luft, Jacob Bose­rup, Jens Lindhe, Ulrik Jantzen

Moun­tain Dwel­lings wei­ter­le­sen

interatives 360°-Video mitten in einer Sprengung

Es ist schon erstaun­lich was alles geht. Bei Giz­modo habe ich die­ses inter­ak­tive 360°-Video gefun­den. Man bekommt einen recht guten Ein­druck, wie es sein muss, in einem explo­die­ren­den Sta­dion zu ste­hen.
Hier­bei han­delt es sich um einen Film der Spren­gung des Dalls Cow­boys Sta­dion in Texas.

Für uns Archi­tek­ten ist die Spren­gung eines Gebäu­des ja ein zwei­schnei­di­ges Schwert. Gut, weil es Platz für was neues gibt; aber Schade um das alte Gebäude. Genau in der Mitte dabei zu sein, ist aber schon sehr beeindruckend.

inte­ra­ti­ves 360°-Video mit­ten in einer Spren­gung wei­ter­le­sen

Villa in Beroun

Die­ses Ein­fa­mi­li­en­haus in Tsche­chien, ent­wor­fen von den Pra­ger Archi­tek­ten HŠH, besteht aus 24 Kuben. Durch Ein­fü­gen bzw Weg­las­sen von Zwi­schen­wän­den ent­ste­hen ver­schie­dene Räume in die­ser drei­di­men­sio­na­len Struk­tur. Das Gebäude besteht aus einem vor­ge­fer­tig­ten Stahl­ske­lett mit einem 3mx3m-Raster und Beton– bzw. Glaspaneelen.

via CTYCRFT.de.

Khyber Ridge Residence

khyber ridge
khy­ber ridge
Ich möchte heute gar nicht so sehr auf das ganze Haus ein­ge­hen, son­dern nur auf einen Aspekt des Hau­ses der Nmi­nu­sOne Architekten.

Die spie­len bei die­sem Haus mit dem Fels an dem das Haus gebaut ist und schaf­fen die ent­spre­chen­den Ein– und Aus­bli­cke auf die Natur. Ich mag die Kom­bi­na­tion von glat­tem, tech­ni­schen und orga­nisch, struk­tu­rier­ten. Gerade die Kom­bi­na­tion von Holz, Beton und Fels zieht mich in die­sem Bei­spiel magisch an.

Khy­ber Ridge Resi­dence wei­ter­le­sen