Monate: Dezember 2015

Stromspar-Apps – die Zukunft des Energiesparens hat begonnen

Beim Einsparen von Energie rückt die Nachhaltigkeit immer mehr in den Fokus. Die Zukunft des Strom- und Ressourcensparens liegt dabei eindeutig beim Smart Home. Noch kommt das Smart Home aber nicht für jedermann infrage. Apps für Smartphones und Tablets sind daher ein wichtiger Schritt auf dem Weg wirklich nachhaltigen Energiesparens. Energie einsparen aus unterschiedlicher Motivation

Ein Haus mit Kino [traumhäuser im br]

Ganz großes Kino – das versprach das Bauvorhaben von Eva und Joachim Sonna aus der Oberpfalz. Das Schöne am Selberbauen ist ja, dass man sich oft auch sehr außergewöhnliche Wünsche erfüllen kann. Sie träumten von einem eigenen Lichtspielhaus im Haus. Und bekamen es auch. Das ist aber noch lange nicht alles, was dieses Projekt besonders macht. Große, helle Räume, durchdachte Grundrisse, ungewöhnliche Öffnungen, geschickt versteckter Stauraum und eine schlichte und doch sehr markante Architektur – all das lieferte Architekt Volker Schwab aus Vohenstrauß den anspruchsvollen Bauherren.

Ein Solitär in der Baulücke [traumhäuser im br]

Es war für die junge Bayreuther Familie mit zwei Kindern nicht leicht, ein bezahlbares,  zentrumsnahes Baugrundstück zu finden. Hinausziehen in ein reines Wohnbaugebiet am  Stadtrand – das kam für sie nicht infrage. Die Wunderlichs wollten das urbane Flair und die gute Infrastruktur in der Stadt nicht aufgeben für ein Leben im Neubauviertel im Vorort. „Uns war es wichtig, alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen zu können“ sagt Doreen Wunderlich – also lieber ein Handtuchgrundstück“ in der Stadt, als den Riesengarten in der Peripherie durch Stunden im Stau bezahlen zu müssen.