Monate: April 2011

“Helsinki21” mit großer Zustimmung

Wie in Stuttgart, Wien und Zürich wird ein großes Bahnhofsprojekt in naher Zukunft auch das Gesicht eines ganzen Stadtteils von Helsinki verändern. In Pasila, drei Kilometer nördlich vom Stadtkern Helsinkis gelegen, wird in den kommenden Jahrzehnten ein völlig neues, zweites Zentrum von Helsinki entstehen. Im Rahmen eines Architekturwettbewerbs suchen die Stadt Helsinki sowie die staatliche Immobiliengesellschaft Senaatti-kiinteistöt nun nach einem neuen Konzept sowohl für den Durchgangsbahnhof als auch für das geplante Viertel um den Bahnhof. Das Stadtbild Pasilas ist gegenwärtig geprägt von Büro- und Etagenhäusern aus den 70er Jahren, die mit Fliesen verkleidet sind. Ein gewaltiges Bahnhofsgelände teilt den Bezirk in Ost- und West-Pasila. Nachdem ein Großteil des Güterzugverkehrs wegen des Hafenumzugs im Jahre 2008 nun ausbleibt, stehen die ehemaligen Gleisanlagen von mehr als 18 Hektar Fläche als Bauland zur Verfügung. Dort soll bis 2040 der neue Stadtteil Pasila Mitte entstehen. Südlich des Bahnhofs sind nach Entwürfen des italienischen Architektenbüros Cino Zucchi Architetti zehn zwanzig- bis vierzigstöckige Wolkenkratzer geplant. Im Norden sollen niedrigere Wohngebäude entstehen. “In Pasila werden bis 2040 insgesamt 1,1 Millionen m2 Gewerbefläche …

Wikio Ranking Archimag

Die 20 beliebtesten deutschsprachigen Architekturblogs [04 – 2011]

Hier die aktuellen Ränge der Top 20 Architekturblogs bei Wikio. Auf meine Anregung hin werden ab diesem Monat die Platzierungsänderungen direkt von Wikio ermittelt und in das Ranking eingetragen. Großer Änderungen gab es diese Mal nicht, einzig das Bautagebuch SUPERIORE.DE hat 8 Plätze gut gemacht. Glückwunsch zu dem Zuspruch. 602 mal gelesen.

Cities and Science – New Challenges

Gestern die eine, heute eine andere Konferenz. Die  „Cities and Science – New Challenges“ findet vom 12. bis 14. April 2011 in Magdeburg statt. Viele Städte erkennen, dass Wissenschaft und Forschung die zukünftigen Treiber für die Stadtentwicklung sind. Das bedeutet aber notwendige Veränderungen in vielen Bereichen des städtischen Lebens. Diese Entwicklungen zu bewältigen sind neue Herausforderungen.   Eines der weltbesten Beispiele für ein modernes, nachhaltiges Stadtentwicklungskonzept, die Strategien und Entwicklungskonzepte der Songdo International City in Südkorea, wird Dr. Kwon Lee vorstellen. Songdo vereint Büros und Konferenzflächen mit Hotels, Restaurants und Entertainment-Angeboten sowie Wohngebieten, Shops, Schulen und Krankenhäusern. Songdo hat breite Boulevards wie Paris, einen 100 Hektar Central Parc wie New York, ein System öffentlicher Gärten wie Savannah, ein verzweigtes Kanalsystem wie Venedig und ein Convention Center mit einer ähnlichen Architektur wie die berühmte Oper in Sydney.   480 mal gelesen.