Monate: Oktober 2010

Zitat der Woche - Archimag - Kalenderblatt

Zitat der Woche LXVII

Jeden Sonntag wird auf archimag.de ein Zitat von einem Architekten oder ein Zitat über Architektur veröffentlicht. Auch diesen Sonntag ist es wieder soweit. Die Zitate werden, sofern sie nicht im Original in Deutsch sind, ins Deutsche übersetzt. Unter dem Zitat ist der Name des Architekten angegeben und, wenn vorhanden, mit dem entsprechenden Eintrag in der Wikipedia verlinkt. Vorschläge für ein Zitat einfach per Mail an spl@archimag.de oder über Twitter als DM an @archimag.

Neu und alt - Flachdach und Satteldach. Bild: BR/Sabine Reeh.

Traumhäuser: Ein Haus mit Flachdach

Bei Traumhäuser des Bayerischen Fernsehen geht es dieses Jahr um den Themenschwerpunkt des ökologischen Bauens. Und am 31.10.2010 im besonderen um „ein Haus mit Flachdach„. Regionales Bauen ohne Satteldach – das können sich viele höchstens auf Mykonos vorstellen – aber doch nicht in Cham! Hier herrschte Flachdachalarm als ein junges einheimisches Ehepaar im Ortsteil Haderstadl sein Traumhaus bauen wollte. Gerade weil sie sich ihrer Heimat verbunden fühlen, wollten Kerstin und Andreas Mayer hier auch bauen. Und zwar zeitgemäß und modern, mit klaren Formen und großen Glasflächen und Flachdach.

Zitat der Woche - Archimag - Kalenderblatt

Zitat der Woche LXVI

Jeden Sonntag wird auf archimag.de ein Zitat von einem Architekten oder ein Zitat über Architektur veröffentlicht. Auch diesen Sonntag ist es wieder soweit. Die Zitate werden, sofern sie nicht im Original in Deutsch sind, ins Deutsche übersetzt. Unter dem Zitat ist der Name des Architekten angegeben und, wenn vorhanden, mit dem entsprechenden Eintrag in der Wikipedia verlinkt. Vorschläge für ein Zitat einfach per Mail an spl@archimag.de oder über Twitter als DM an @archimag.

Inspiriert von den traditionellen Fischerhütten der Umgebung und doch erkennbar modern. Bild: BR/Barbara Maurer.

Traumhäuse: Ein Haus auf Pfählen

Bei Traumhäuser des Bayerischen Fernsehen geht es dieses Jahr um den Themenschwerpunkt des ökologischen Bauens. Und am 24.10.2010 im besonderen um ein „Haus auf Pfählen„. Sie hat in New York und Mombasa gelebt, in Perugia studiert und ist als Fotografin auf allen Kontinenten unterwegs. Um ihr Traumhaus zu bauen, ist sie nun in ihren Heimatort Schliersee zurückgekehrt. Er istFahrzeug-Ingenieur und beschäftigt sich beruflich mit modernem Energiemanagement und alternativen Antriebskonzepten. Zusammen mit Architekt Helgo von Meier (VONMEIERMOHR Architekten, Schondorf am Ammersee) haben Barbara Maurer und ihr Mann ein modernes Energiesparhaus mit regionalem Charakter gebaut. Sein berufliches Know-how konnte der Bauherr in die Entwicklung des Energiekonzepts dieses Traumhauses einbringen.

Zitat der Woche - Archimag - Kalenderblatt

Zitat der Woche LXV

Jeden Sonntag wird auf archimag.de ein Zitat von einem Architekten oder ein Zitat über Architektur veröffentlicht. Auch diesen Sonntag ist es wieder soweit. Die Zitate werden, sofern sie nicht im Original in Deutsch sind, ins Deutsche übersetzt. Unter dem Zitat ist der Name des Architekten angegeben und, wenn vorhanden, mit dem entsprechenden Eintrag in der Wikipedia verlinkt. Vorschläge für ein Zitat einfach per Mail an spl@archimag.de oder über Twitter als DM an @archimag.

Dem modernen Gebäude im Bauhausstil sieht man seine besonderen ökologischen Qualitäten nicht an. Bild: BR/Sabine Reeh.

Traumhäuser: Ein Energiespar-Bauhaus

Bei Traumhäuser des Bayerischen Fernsehen geht es dieses Jahr um den Themenschwerpunkt des ökologischen Bauens. Und am 17.10.2010 im besonderen um „das Energiespar-Bauhaus„. Es ist nicht immer gut, wenn Träume wahr werden. Manchmal merkt man erst, was man wirklich will, wenn man das, was man sich gewünscht hat, auch bekommt. „Wir dachten, wir wären schon in unserem Traumhaus angekommen“, erzählen Silke und Jochen Reith aus Friedberg bei Augsburg von der Anfangszeit in ihrem ersten eigenen Heim, einer Doppelhaushälfte vom Bauträger. Doch schon bald merkten sie, dass Raumaufteilung, Gestaltung und Wohngefühl doch nicht das waren, was sie sich vorgestellt hatten.

Sixbee Startseite

So gut wie ein weicher Bleistift – Architekten-Webtool für Datentausch

Sixbee ist ein noch relativ neuer Service der Firma Conject. Mit Ihrem genial einfachen Tool kann man große Dateien versenden und dabei – fast nebenher – eine Planlieferliste führen. Und so geht es: Website aufrufen, Empfänger- und Absender-Adresse eintragen, Datei anhängen und los, die Pläne sind versandt. Spezielle Funktionen für Architekten lassen Sixbee gegenüber anderen File-Sharing-Tools glänzen. Das von conject (München) im Frühjahr auf den Markt gebrachte Online-Werkzeug bietet u.a. eine automatisch geführte Planlieferliste auch für mehrere Beteiligte.