Monate: März 2010

Dipl.-Ing. Gerhard von Wyszecki

Herr von Wyszecki stellen Sie sich vor der ersten Frage doch kurz selber vor: _Gerhard von Wyszecki [gw]: Fachmann für HOAI Lph 6-8, 30 Jahre Erfahrung am Bau 1. Studium an FH Gestaltung in Kiiel, danach HfbK in Hamburg, beide mit Abschluß als Dipl.-Ing Frage 1: Welches war Ihre erste Anstellung nach dem Studium? _gw: nach Studium 1. 1979 Ausführungsplanung in Kile bei Diedrichsen und Hooge, danach Bauleitung in Hamburg für Schramm, Pempelfort, v.Bassewitz ab 1980 parallel zum 2. Studium 839 mal gelesen.

Zitat der Woche - Archimag - Kalenderblatt

Zitat der Woche XXXV

Jeden Sonntag wird auf archimag.de ein Zitat von einem Architekten oder ein Zitat über Architektur veröffentlicht. Auch diesen Sonntag ist es wieder soweit. Die Zitate werden, sofern sie nicht im Original in Deutsch sind, ins Deutsche übersetzt. Unter dem Zitat ist der Name des Architekten angegeben und, wenn vorhanden, mit dem entsprechenden Eintrag in der Wikipedia verlinkt. Vorschläge für ein Zitat einfach per Mail an spl@archimag.de oder über Twitter als DM an @archimag. 505 mal gelesen.

Haus AK3 Nordwestansicht

Haus AK3

Projekt: Haus AK3 Entwurf und Ausschreibung: Januar 2007 – Mai 2007 Realisierung: Juni 2007 – November 2008 Standort: Sinzig am Rhein, Im Herrental 29 Bauherr: Alexander & Kirsten Meis Entwurf und Bauleitung: Dr. Architekt Florian Hertweck / Hertweck Devernois Architekten, Auf der Schanze 5, 53424 Remagen, 02642 905505 Fotograf : Studio Holger Jacobs (Berlin) Bei vorliegendem Objekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus, das Ende 2008 in Sinzig am Rhein für eine junge Familie fertig gestellt wurde. Es ist das erste Projekt von Florian Hertweck (geb. 1975), Architekt und promovierter Architekturtheoretiker, seit seiner Eintragung im Jahr 2005 in die Liste der Freien Architekten der Architektenkammer von Rheinland-Pfalz. Er lehrt Architekturentwurf und Architekturtheorie an der Ecole nationale supérieure d’architecture de Versailles und forscht zu architektur- und stadtplanerischen Grundlagenfragen am Pariser Institut LIAT. 1.619 mal gelesen.

Bundesarchiv_Bild_183-J0218-0011-001,_Leipzig,_Architekt_am_Reißbrett

Plichten des Architekten

Bezüglich der Pflichten eines Architekten (Hinweis: in Deutschland) gibt es zwei neue Urteile aus Nordrhein-Westfalen. Es wurde bestätigt, dass Architekten zum einen eine Berufshaftpflichtversicherung haben müssen und zum anderen sich weiterbilden müssen. Im Einzelnen: Die Berufshaftpflichtversicherung 800 mal gelesen.

HOAI 2011

Wie die Haufe Online Redaktion berichtet, geht die Novellierung der HOAI in die nächste Runden. Bisher hört man noch wenig davon. Haufe ist auf die Schnelle gesucht die einzige Quelle, die ich im Netz dazu finden konnte. Die Meldung ist aber wohl von der Bayerische Ingenieurekammer-Bau unter Berufung auf ein Gespräch zwischen dem BMVBS und dem Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V. (AHO) veröffentlicht wurden. 1.050 mal gelesen.