Monate: März 2009

B.Arch MNAL Jim Dodson

B.Arch MNAL Jim Dodson (Norway)

Mit dem Artikel heute wird die Reihe „11 Fragen an…“ erweitert. Ich habe die Chance genutzt und einige Interviews mit Architekten außerhalb des deutschsprachigen Raums geführt. Diese Interviews beinhalten die gleichen Fragen, werden aber auf Englisch abgedruckt. Zusätzlich zu den 11 Fragen werden immer noch ein paar Zusatzfragen beantwortet. Ich glaube es ist sehr interessant Details über den Beruf des Architekten in anderen Ländern zu erfahren. Ich bin auf Feedback sehr gespannt. Mr. Dodson, before we begin with the interview, please introduce yourself in 3-4 sentences briefly. _Jim Dodson [jd]: My name is Jim Dodson, partner and co-founder of Various Architects AS. After 12 years at Snøhetta I started Varoius Architects with my colleague and friend Ibrahim ElHayawan. 908 mal gelesen.

Dipl.-Ing. Gerhard Birkle

Herr Birkle stellen sie sich vor der ersten Frage doch kurz selber vor: _Gerhard Birkle [gb]: Mein Name ist Gerhard Birkle. Ich beschäftige mich seit  etwa 20 Jahren mit Kunst und Architektur und bin seit dem Jahr 2000 Inhaber eines Architekturbüros in Schwabmünchen (Landkreis Augsburg). Für mich ist der Beruf des Architekten des schönste und abwechslungsreichste Beruf, den ich mir vorstellen kann. Frage 1: Welches war Ihre erste Anstellung nach dem Studium? _gb: Meine erste Anstellung nach dem Studium hatte ich im Büro Blass in Schwabmünchen. Dort hatte ich das Glück, einen Vollblut-CAD -Mann als Lehrmeister zu haben. Diese Begeisterung für das Zeichnen am Computer hat sich bis heute erhalten. Inzwischen darf ich mein CAD-Wissen als Dozent an der Handwerkskammer für Schwaben weitergeben. 1.047 mal gelesen.

kleine Änderungen bei Archimag

Ich habe gerade die Kategorien etwas umbenannt. Aus „kurz notiert“ wurde das „Magazin“. Jetzt habe ich die Möglichkeit dort auch längere Artikel zu veröffentlichen. Im Prinzip kommt in das Magazin alles, was nicht in die anderen Kategorien paßt. Aus der „Doppelfassade“ wird „Interna“. Ersteres war doch zu Meta und unverständlich. Interna sagt es besser aus. Hier wird alles gepostet, was über Archimag.de ist. Wie dieser Artikel hier. 526 mal gelesen.

Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Scherff

Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Scherff

Frau Scherff stellen sie sich vor der ersten Frage doch kurz selber vor: _Kathrin Scherff [ks]: Ich bin Architektin in Lengerich in NRW mit 10 Jahren Berufserfahrung. Meine Aufgabenfeld deckt alle Leistungsphasen der HOAI ab, sowohl im Alt- als auch Neubau. Der größte Teil meiner Projekte sind Wohnbauprojekte, aber auch einige Industriebauten. In den letzten Jahren hat die Energieberatung nach BAFA, dena, auch mit Finanzierungsmöglichkeiten der KfW, stark zugenommen. Ich bin gleichzeitig staatlich anerkannte Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz und begleite erfolgreich Sanierungsprojekte zur CO2-Einsparung und der Nutzung erneuerbarer Energien. Frage 1: Welches war Ihre erste Anstellung nach dem Studium? _ks: Im Statikbüro meines Schwiegervaters. Nach 2 Jahren Start in die Selbstständigkeit. 1.237 mal gelesen.