11 Fragen an...
Schreibe einen Kommentar

Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Scherff

Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Scherff

Frau Scherff stellen sie sich vor der ersten Frage doch kurz selber vor:
_Kathrin Scherff [ks]: Ich bin Architektin in Lengerich in NRW mit 10 Jahren Berufserfahrung. Meine Aufgabenfeld deckt alle Leistungsphasen der HOAI ab, sowohl im Alt- als auch Neubau. Der größte Teil meiner Projekte sind Wohnbauprojekte, aber auch einige Industriebauten. In den letzten Jahren hat die Energieberatung nach BAFA, dena, auch mit Finanzierungsmöglichkeiten der KfW, stark zugenommen. Ich bin gleichzeitig staatlich anerkannte Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz und begleite erfolgreich Sanierungsprojekte zur CO2-Einsparung und der Nutzung erneuerbarer Energien.

Frage 1: Welches war Ihre erste Anstellung nach dem Studium?
_ks: Im Statikbüro meines Schwiegervaters. Nach 2 Jahren Start in die Selbstständigkeit.

Frage 2: Warum sollte ein Bauherr auf jeden Fall mit einem Architekten zusammenarbeiten?
_ks: Zur Verwirklichung seiner individuellen Bauwünsche und einer qualitativ guten und neutralen Ausführung seines Projektes.

Frage 3: Wie würden Sie ihren architektonischen Stil beschreiben?
_ks: Klar, sachlich, funktional.

Frage 4: Welches Buch oder welchen Film habe Sie zuletzt gelesen bzw. gesehen?
_ks: Australia.

Frage 5: Wer sind Ihre Vorbilder und warum?
_ks: Niemand.

Frage 6: Ist der Bauherr König, oder muss ein Bauherr durch einen erfahrenen Architekten zu seinem Glück geführt werden?
_ks: Es wäre schön, wenn man jeden Bauherrn zu seinem Glück führen könnte. Leider muss ich zugeben, dass ich in letzten Jahren öfter die Erfahrung gemacht habe, dass der Bauherr doch König ist. Wünsche sollten, wenn auch gegen die eigene Überzeugung, erfüllbar gemacht werden, sofern die Ästhetik es zulässt.

Frage 7: Welcher Bereich im Architekturstudium hat Sie für Ihr Berufsleben am Besten vorbereitet?
_ks: Bauphysik.

Frage 8: Von Paul Valery stammt der Ausdruck „Architektur ist Stein gewordene Musik“. Was uns zu der Frage bringt, welche Musik Sie zurzeit gerne hören?
_ks: Paul Potts.

Frage 9: Welches Gebäude hätten Sie gerne entworfen und warum?
_ks: Die Filialen von Aldi und Lidl. Immer gleiche Planung (wenig Arbeit), immer gleiche Rechnung (in hoher Stückzahl). Hoher Wiedererkennungswert beim Endkunden. Der Erfolg trotz schlechter Architektur gibt den discountern Recht.

Frage 10: Architektur ist … ?
_ks: …manchmal glückliche Selbstverwirklichung, öfter traurige Vergewaltigung ….

Und zum Schluss Frage 11: Welche Frage würden Sie welcher Person gerne stellen?
_ks: George Bush: Warum haben Sie so einen Mist gebaut ?

Vielen Dank Frau Scherff.
Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Scherff

Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Scherff

Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Scherff, Architektin
Fontanestr. 5
49525 Lengerich
05481 – 846623
http://www.scherff-lengerich.de
kathrin@scherff-lengerich.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.