Dipl.-Ing- (FH) Jochen Engelhardt

Dipl.-Ing. (FH) Jochen Engelhardt

Dipl.-Ing- (FH) Jochen Engelhardt
Dipl.-Ing- (FH) Jochen Engelhardt

Herr Engelhardt stellen Sie sich vor der ersten Frage doch kurz selber vor:
_Jochen Engelhardt [je]: ich bin freischaffender architekt in himmelstadt und beschäftige mich mit energieeffizientem, nachhaltigen bauen. zur zeit entwickeln und planen wir eine energieautarke solarsiedlung.

Frage 1: Welches war Ihre erste Anstellung nach dem Studium?
_je: architekturbüro kosig & kosig

Frage 2: Warum sollte ein Bauherr auf jeden Fall mit einem Architekten zusammenarbeiten?
_je: bauen bzw das entstehen von qualität ist ein sehr komplexer vorgang geworden. der architekt hilft dem bauherrn seine wünsche mit ökonomischen, energetischen, behördlichen und gestalterischen zwängen in einklang zu bringen und dem gebäude einen platz im baulichen und sozialen umfeld zu geben. bei der umsetzung der geplanten ergebnisse steht der architekt dem bauherrn gegen übertrieben handwerkerforderungen bzw zur durchsetzung von baulicher qualität zur seite.

Frage 3: Wie würden Sie ihren architektonischen Stil beschreiben?
_je: der stil entwickelt sich durch die zusammenarbeit mit dem bauherrn. ansonsten ist unser bauen von menschlichkeit, energieeffizienz und nachhaltigkeit geprägt mit dem wunsch eine zeitlose formensprache zu integrieren.

Frage 4: Welches Buch oder welchen Film habe Sie zuletzt gelesen bzw. gesehen?
_je: haruki murakami “mister aufziehvogel”

Frage 5: Wer sind Ihre Vorbilder und warum?
_je: peter zumthor, much untertrifaller und andere

Frage 6: Ist der Bauherr König, oder muss ein Bauherr durch einen erfahrenen Architekten zu seinem Glück geführt werden?
_je: der bauherr ist könig indem er vorgaben wie den raumbedarf, den finanziellen rahmen und seine wünsche macht. aber bei der umsetzung ist er weise, wenn er auf die anregungen und das wissen seines architekten hört.

Frage 7: Welcher Bereich im Architekturstudium hat Sie für Ihr Berufsleben am Besten vorbereitet?
_je: der energetische entwurf

Frage 8: Von Paul Valery stammt der Ausdruck “Architektur ist Stein gewordene Musik”. Was uns zu der Frage bringt, welche Musik Sie zurzeit gerne hören?
_je: jazz und heavy metal, seltener mozart

Frage 9: Welches Gebäude hätten Sie gerne entworfen und warum?
_je: eine energieautarke mit ökologischen und nachhaltigen baustoffen errichtete siedlung, die den bewohnern alles nötige bietet und der umgebung keine ressourcen raubt

Frage 10: Architektur ist … ?
_je: …geplante und gebaute umwelt.

Und zum Schluss Frage 11: Welche Frage würden Sie welcher Person gerne stellen?
_je: zur zeit habe ich keine

Vielen Dank Herr Engelhardt.

Dipl.-Ing. (FH) Jochen Engelhardt, Architekt
Brunntal 2
97267 Himmelstadt
09364-9374
http://www.engelhardtplan.de
info@engelhardtplan.de

ich bin freischaffender architekt in himmelstadt und beschäftige mich mit energieeffizientem, nachhaltigen bauen. zur zeit entwickeln und planen wir eine energieautarke solarsiedlung. ===

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y

.

Zeitstempel Anrede Titel Ich bin … Vorname Nachname Straße und Nummer PLZ und Ort E-Mail E-Mail darf auf Archimag.de veröffentlicht werden Internetadresse Telefonummer Bevor wir mit dem Interview anfangen, stellen Sie sich doch in 3-4 Sätzen kurz vor. Frage 1: Welches war Ihre erste Anstellung nach dem Studium? Frage 2: Warum sollte ein Bauherr auf jeden Fall mit einem Architekten zusammenarbeiten? Frage 3: Wie würden Sie ihren architektonischen Stil beschreiben? Frage 4: Welches Buch oder welchen Film habe Sie zuletzt gelesen bzw. gesehen? Frage 5: Wer sind Ihre Vorbilder und warum? Frage 6: Ist der Bauherr König, oder muss ein Bauherr durch einen erfahrenen Architekten zu seinem Glück geführt werden? Frage 7: Welcher Bereich im Architekturstudium hat Sie für Ihr Berufsleben am Besten vorbereitet? Frage 8: Von Paul Valery stammt der Ausdruck “Architektur ist Stein gewordene Musik”. Was uns zu der Frage bringt, welche Musik Sie zurzeit gerne hören? Frage 9: Welches Gebäude hätten Sie gerne entworfen und warum? Frage 10: Architektur ist … ? Und zum Schluss Frage 11: Welche Frage würden Sie welcher Person gerne stellen? Ich bin damit einverstanden, dass …
+

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>