Kategorie-Archiv: Reblog

Verweise auf interessante Artikel bei anderen Blogs

LED Glühbirne

LED Glühbirnen

LED Glühbirne

LED Glüh­birne

So lang­sam wird es rich­tig inter­es­sant mit LED. Pana­so­nic hat jetzt eine erste LED Glüh­birne vor­ge­stellt, die einer nor­ma­len Glüh­birne sehr ähnelt. Sie hat einen sicht­ba­rem Faden und kla­res Glas. LED wür­dig sol­len bis 40.000 Betriebs­stun­den erreicht wer­den. Dafür benö­tigt sie 4,4 Watt. Ins­ge­samt hat die Lampe 211 Lumen, was … naja eine 100 Watt-Birne hat rund 1500 Lumen. Aber schon mal ein risen Schritt in die rich­tige Rich­tung, zumal keine Gase wie bei Ener­gie­spar­lam­pen aus­tre­ten können.

Wei­ter­le­sen

DSC_0986

Willkommen Google Street View

Full moon google carEigent­lich wollte ich hier bei archimag.de Gar­nichts über Google Street View schrei­ben. Ich hatte mir schon vor eini­ger Zeit meine Mei­nung gebil­det und die weicht doch sehr stark von der von den “klas­si­schen” Medien ab. Ich denke ein­fach, dass das ein­dre­schen auf Google im Som­mer­loch und im Bezug auf das Leis­tungs­schutz­recht ein­fach nur pas­send war. Lei­der. Mehr Objek­ti­vi­tät wäre hier sehr ange­bracht gewe­sen. Ich will die Objek­ti­vi­tät weder für mich, noch für die ande­ren Blog­ger mie­ten, noch will ich hier (wie­der) eine Dis­kus­sion vom Zaun brechen.

Ein Arti­kel beim Archi­tek­tur­fo­to­blog finde ich aber so gut auf­be­rei­tet (und dann auch noch The­ma­tisch zur Archi­tek­tur pas­send), dass ich ihn Euch ein­fach ans Herz legen möchte.

Wei­ter­le­sen

Drehort Baustelle

Es ist schon eine span­nende Sache, den Bau­fort­schritt einer Bau­stelle öffent­lich zu machen. In die­sem Video wird das erste Bau­stel­len­jahr des EMPORIO (ehe­mals “Uni­le­ver­haus”) gezeigt. Es dürfte klar sein, dass nichts alles Mate­rial gezeigt wird, man hat sich aber den­noch eine umfas­sende Doku­men­ta­tion vor­ge­nom­men.
Ich bin auf die nächs­ten Teile gespannt.

via: architekturvideo.de.

skypark swimming pool

Skypark Swimming Pool

skypark swimming pool

sky­park swim­ming pool

Das muss wie flie­gen sein. Fast schwe­re­los schwebt man im Was­ser und unter sich sieht man die Hoch­häü­ser der Stadt. Das Marina Bay Sands in Sin­ga­pur ist schon ohne den Pool auf dem Dach ein ein­zig­ar­ti­ges Gebäude. Aber so. Ich kann mir den Dia­log im Ent­wurfs­pro­zess beim Archi­tek­tur­büro von Moshe Saf­die sehr gut vor­stel­len:
skypark swimming pool

sky­park swim­ming pool

#1: Der Auf­trag­ge­ber will das Dach nut­zen. Hat jemand eine Idee?
#2: Wie wäre es mit einer Aus­sichts­platt­form?
#1: Come on. Es soll etwas neues, beson­de­res sein.
#2: Eine Ach­ter­bahn!
#1: Schon da gewe­sen. *gähn*
#2: Dann lass uns ein Schwimm­bad drauf­set­zen und das Was­ser geht bis an den Rand.
#1: hmm.
#2: Den Wind, das trop­fende Was­ser, die Logis­tik bekom­men wir schon irgend­wie hin.
#1: Man, das wird kom­pli­ziert. Stel­len wir dem Bau­her­ren alles drei vor, er wird schon nicht das Schwimm­bad wählen.…

Wei­ter­le­sen